Dienstag, 24. Dezember 2013

N 146


                     “Herrschen ist Unsinn,
                  aber regieren ist Weisheit.
                        Man herrscht also,
               weil man nicht regieren kann.”
                                       Johann Gottfried Seume





Natürlich bin ich froh, endlich wieder eine ordentliche Regierung zu haben.
Und das es die Mutti macht, die unserer Land so sicher durch die Krise fährt, mit ruhiger Hand und einem klaren Kurs, wie einst ja auch Mr. Edward John Smith das Unsinkbarste aller unsinkbaren Schiffe durch die Nacht leitete. Auch wenn es ein harter Brocken war, in diesen schweren Zeiten, die verbrauchte Mannschaft gegen die Anderen, auszutauschen, jene, die auch mal wieder mitspielen wollen, so mit der schmucken Uniform und der ganzen Apanage, die schon seit langer Zeit mit den Hufen scharrten, um endlich an die Futtertröge der Macht zurückkehren zu dürfen. Ganz artig haben sie alle nochmal befragt, ob es auch jedem recht wäre, das sie wieder mit auf der Brücke stehen und während die Verjagten sich leise im erstbesten Beiboot bei Nacht und Niebel davon stahlen - immerhin haben sie ja den kantigsten aller Leichtmatrosen als Chef mitgenommen und den Einen, der fast wie im richtigen Leben, nun auch im Abgang beweisen konnte, das Nichtskönnen auch wirklich nichts ausmacht. Jetzt aber, mit den neuen Besen der Machtgeilen läßt sich gut das Deck schruppen, das Messing polieren und den Rost (oder sollte man besser: Sprüche schreiben?) klopfen. Sie werden schon ganz sicher darauf achten, das der Upperclass nicht der Champangner verschweppert wird und der Kaviar vom Weißbrot kullert. Sie werden ganz doll aufpassen, das die Underdogs schön im Kielschwein gehalten werden und ja froh sein dürfen, überhaupt auf Fahrt mitgenommen zu werden. Die Schiffskasse behält der Alte im Rollstuhl, wo die Kohle so sicher ist, wie einst die vergessenen Spendengelder, die Verteidigung übernimmt die Blondine, die zuvor schon beim Zusammenstellen der nötigen Statistiken ein geschicktes Händchen zeigte und wenn es mal doch hart auf hart kommt und die Piraten mit dem Messer zwischen den Zähnen, die eine oder andere Wunde schlagen, kann sie ja zur Not auch als Feldscher eingesetzt werden. Der Dicke, der nun endlich als Vize Hilfskäptn spielen darf, sollte denn Mutti mal seekrank werden, weiß ja aus eigener Erfahrung, wie das Wirtschaften geht, wie man sich bei den Einen anzubuckeln hat, um die Anderen besser treten zu können und sein grauer Hund wird schon bei Freund und Feind vertrauensvoll winseln oder eben bellen und beissen, die Erfahrungen hat er ja schon gesammelt. Der Miesere wird nun nach seinen gescheiterten Drohnenplänen wohl mit Sicherheit mit Minidrohnen für Friedhofsruhe und Obrigkeitsordnung sorgen (wenn es ganz schlimm wird, holt man sich ja vielleicht auch die Jungs und Mädels aus den heimischen Kasernen), während sein Vorgänger nun mit Rasterfahndung und Totalüberwachung ganz schnell den Lebensmittelpanschern und Brunnenvergiftern das Handwerk legen wird. Nein, ich höre ja schon auf. Zu lang ist mir die Liste der BlutsaugerInnen. Es ist ja das Fest des Friedens, das uns nun in den Würgegriff nimmt und da will ich mir mal das Herz öffnen und nicht ganz so zynisch in die Zukunft schauen.
Uns so verkünde ich meine (F)rohe (Un)Dankbarkeit über den Umstand, endlich wieder re-giert zu werden. Die Krankenschwester und der Eisenbahner, die Briefträgerin und der Brummifahrer: alle sind doch sicher gemeinsam glücklich, wieder eine Bagage am Steuer zu wissen, die ihnen schon das Geld aus der Tasche ziehen und dafür sorgen wird, das es auch zukünftig so bleibt, zwischen denen da oben und jenen vielen hier unten. Und die Aufstocker und Armutsrentner, Leiharbeiter und Hatz4-Empfänger-Innen können sich ja wohl auch am Klang der tausendfach abgenudelten Weihnachtsliedern in den Shoppingzeilen unserer Großstädte oder an den rührenden Festtagsreden unserer Honorationen genauso erwärmen, wie an den verschwenderischen Lichterketten der Dekorationen.
Wenn das keine frohe Botschaft ist. Besinnliche Feiertage Euch allen und auch denen, die keinen Breitbandanschluß haben, die diese Zeilen niemals lesen werden, weil sie vielleicht nicht einmal ein Dach über dem Kopf haben, von einer warmen Stube, einer Küche, voll mit Freunden, die zum Feiern vorbei gekommen sind und sich schon auf das tolle Essen freuen, mal ganz abgesehen...
Natürlich können wir die sozialen Missstände in unserem Land ignorieren und als gottgegeben hinnehmen, wir können uns allerdings auch bewusst machen, dass diese Zustände in einem der reichsten Länder der Welt inakzeptabel sind. Hierbei geht es nicht um Mitleid gegenüber den Betroffenen, sondern um Vorsorge, die geeignet ist, uns vor dem gleichen Schicksal zu bewahren. Die Methode „Brot und Spiele“ wird zunehmend wirkungsloser, nicht zuletzt durch die Vernetzung der Menschen. Diese Vernetzung entlarvt diejenigen, die Vorteile aus dem System ziehen und entblößt gleichzeitig die Matrix dieses Systems. ※
http://www.buergerstimme.com/Design2/2013-12/ohne-solidaritaet-wird-es-keine-veraenderungen-geben/
+
Was dem staatlichen Handeln der Operationsmodus von Krise und Ausnahmezustand ist: Selbstermächtigung zu ungewöhnlichen und normalrechtlich nicht gedeckten Maßnahmen angesichts einer „Krise“, eben das ist ziviler Ungehorsam für das Volk, dem Souverän demokratischer Staaten. Der liberale Philosoph John Stuart Mill warnt im 19. Jahrhundert, die Fähigkeit zur kooperativen Verfolgung gemeinsamer Ziele sei ein äußerst gefährliches Mittel der niederen Klassen geworden. Es steht zu vermuten, dass die neoliberalen Meisterdenker der Gegenwart das immer noch ganz ähnlich sehen ※
http://www.nachdenkseiten.de/?p=18183
upperclass-versus-underdogs
Qui tacet consentire videtur

                                                                          ☙




Das Schöne der Welt hat seinen eigenen Link:

http://www.youtube.com/watch?v=K9Lk2_3kf8Y



Das Grauen der Welt:

Roland Jahn, der zweite Nachfolger Gaucks als Behördenchef, betrieb die Trennung von solchen Mitarbeitern und nannte die Beschäftigung ehemaliger Stasi-Angehöriger einen "Schlag ins Gesicht der Opfer". Zu seinem Stellvertreter machte Gauck den späteren Verfassungsschutz- und BND-Präsidenten Hansjörg Geiger. Stasi, BND, NSA ... ist doch alles der selbe Verein.
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/12/herr-gauck-wer-hat-denn-sie-gewahlt.html
neues-vom-gauckler
Wenn die Peinlichkeit ein Gesicht bekommt


Deshalb ist umso schlimmer, dass Gabriel in Sachen Vorratsdatenspeicherung der Überwachungslobby auf den Leim geht. Dabei ist dann auch nicht mehr allzu wichtig, ob Gabriel im Fernsehen die Unwahrheit über Breivik und die Vorratsdatenspeicherung gesagt haben mag. Oder die Wahrheit, nur dass die Vorratsdatenspeicherung illegal war. ※
www.spiegel.de/netzwelt/web/sascha-lobo-ueber-vorratsdatenspeicherung-und-die-ueberwachungslobby-a-936903.html
+
Die Antwort lässt leider tief blicken. Gabriel springt auf die Gefühlsebene und redet von den Opfern der Anschläge in Norwegen 2011 (die mehrheitlich norwegische Sozialdemokraten waren):
“Und wir haben, wenn sie an Norwegen denken, durch die dortige Vorratsdatenspeicherung, wusste man sehr schnell wer in Oslo der Mörder war, ob er Leute dabei hatte. Das hat sehr geholfen.”
Schade nur, dass Norwegen zu dem Zeitpunkt keine Vorratsdatenspeicherung hatte und Gabriel die Opfer instrumentalisiert. ※
https://netzpolitik.org/2013/sigmar-gabriels-norwegisches-maerchen-ueber-die-vorratdatenspeicherung/
was-muss-dieser-mann-für-grottenschlechte-berater-haben
Und sowas wird Vizekanzler...


Hin und wieder regt sich auf der Insel Widerstand. Doch viele Menschen akzeptieren die Ausspähung als Preis der Freiheit. Und im Gegensatz zu Deutschland werfen sich viele Journalisten in der Pose von Beschützern vor ihre Regierung in den Staub - besonders, wenn es um die Interessen des Vereinigten Königreichs in der Welt und die sogenannte nationale Sicherheit geht. ※
http://www.spiegel.de/politik/ausland/geheimdienst-skandal-cameron-regierung-gegen-guardian-a-917572.html
englands-geheime-dienste
Dessen Brot ich fress...


Laut der internen NSA-Untersuchung vom Mai 2012, die die Zeitung erhalten habe, gab es in den zwölf vorangegangen Monaten 2776 Vorfälle. Die meisten seien unbeabsichtigt gewesen. ※
http://www.welt.de/politik/ausland/article119077763/NSA-hoert-versehentlich-US-Buerger-statt-Aegypter-ab.html
amerikas-geheime-dienste
Ich hörte ganz leise so vor mich hin,
keine böse Absicht kam mir in den Sinn...


Spürbar tiefer in die Taschen greifen mussten die Verbraucher beispielsweise für Butter. Sie kostete knapp ein Drittel mehr als vor Jahresfrist. Gemüse verteuerte sich um 11,7 Prozent, wobei es bei Kartoffeln mit 44,4 Prozent den stärksten Anstieg gab. Für Obst wurden im Schnitt 11,3 Prozent mehr verlangt – für Äpfel sogar 22,3 Prozent mehr. ※
http://www.welt.de/wirtschaft/article118961054/Lebensmittel-mit-staerkstem-Preisanstieg-seit-2008.html
trifft-ja-nur-die-armen
Sollen sie doch Kuchen essen...


Natürlich hat der brave Bürger „Verständnis“, wenn seine zu erwartende „Steuererstattung“ nun länger auf sich warten lässt. Natürlich hat er auch Verständnis dafür, dass die Steuererklärungen der reuigen Sünder in den vergangenen Jahren offensichtlich schlampig bearbeitet wurden und nun erneut „geprüft“ werden müssen. Natürlich hat er dafür Verständnis, dass nun zehn Jahre zurück verfolgt werden müsse, ob nicht nur die selbst angezeigten „Betrügereien“ wirklich alles sind oder nicht noch mehr „Steuerschulden“ vorhanden sind, die es gilt „nachzufordern“ ※
http://www.geolitico.de/2013/08/05/die-grosse-einlulle-der-finanzverwaltungen/
steuerschuld-und-sühne
Quod licet Iovi, non licet bovi


Eine Rechtsgrundlage für die Beschlagnahme vermochten die Uniformierten nicht anzugeben. Zeugen zufolge beriefen sich die Beamten auf „Befehle von oben“. ※ (von Gott?)
http://www.heise.de/tp/blogs/6/154794
drohnen-entführung
Drohnen für Alle, sage ich nur...


Das Thema betrifft leider nicht nur die Wirtschaft, das Absinken des Niveaus des Lebensstandards und die Verarmung und Verelendung ungeheurer Schichten des griechischen Volkes. Wir haben es mit einer unerhörten humanistischen Katastrophe zu tun, die nur mit Kriegsperioden verglichen werden könnte. ※
http://www.griechenland-blog.gr/2013/08/griechenland-leere-wiegen-volle-saerge/42633/
eurokrise-ganz-praktisch
Zukunft ohne Hoffnung ist die Hölle


Eine nächtliche Party im Nachbarhaus, die mit guten Worten nicht zu beruhigen war, veranlasste mich vor einer Weile dazu, die Polizei zu rufen. Die kam, hörte zu und bestätigte, dass hier ein Vorfall nächtlicher Ruhestörung vorliege. Einer der Polizisten riet mir: "Machen's halt ihr Fenster zu." Ohne Frischluftzufuhr könne ich schließlich genauso schlafen. Und die lärmende Party könne trotz Verstoßes weitergehen. ※
http://www.ad-sinistram.blogspot.de/2013/08/machens-halt-ihr-fenster-zu.html
hilfe-zur-selbshilfe

Alte Spaßbremse

Sieben Jahre lang kämpfte der Nürnberger Gustl Mollath um seine Freiheit - jetzt ordnete das Oberlandesgericht Nürnberg die Entlassung aus der Psychiatrie an.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gustl-mollath-chronologie-eines-streitfalls-a-912889.html
sieben-dunkle-jahre-überstehn
Die Chronologie des Falles


Auslöser für den Skandal war ein Bericht, der vor zwei Wochen in der "New York Times" erschienen ist. Detailliert beschrieb die Zeitung darin, wie das Metall-Karussell funktioniert. 2010 kaufte Goldman das Logistikunternehmen Metro International, das in der Gegend um Detroit 27 Lagerhäuser betreibt. 1,5 Millionen Tonnen Aluminium liegen dort in langen Reihen. Tag für Tag fahren Flotten von Lastwagen zwischen den Lagern hin und her, um das Aluminium von einem Ort an den nächsten zu schaffen. ※
http://www.welt.de/wirtschaft/article118715546/Goldman-Sachs-aberwitziges-Aluminium-Karussell.html
na-sowas-aber-auch
...auch Aluminium? Auch Aluminium, Genossen Bauern...


Einmal vom System als verdächtig eingestuft, wird ein Gefahrenprofil erstellt. D.h. es werden umgehend weitere Daten über Sie via Gesichtserkennungssoftware, Internet (z.B. Facebook), SMS-/E-Mail- oder Telefonüberwachung und sonstige verfügbare Datenbanken eingeholt. INDECT verständigt die zuständigen Sicherheitskräfte zur „Sicherstellung“. Was wie Sience Fiction klingt, soll bald zur Realität werden. ※
http://www.neopresse.com/europa/indect-feuchter-traum-der-eu-vom-totalen-polizeistaat/
stasie2.0-nur-effizienter
INDECT ist für alle da


Die NSA spricht von Implantaten ("implants") auf fremden Rechnern, im Grunde handelt es sich dabei um Trojaner. Die NSA-Software kontrolliert die befallenen Systeme unbemerkt und nimmt Kommandos entgegen. Das sind die wichtigsten Enthüllungen der "Washington Post" zum "Genie"-Programm: ※
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/genie-programm-usa-infizierten-zehntausende-rechner-a-919625.html
der-lauscher-an-der-wand-hört-seine-eigne-schand
NSA = Neue Sicherheits Architektur


Ganz aktuell endlich mit Windkraft! Nur regenerative Energieträger können in der Zukunft eine bezahlbare Stromversorgung sicherstellen. ※ (aus dem Videobegleittext)
http://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_815022&feature=iv&src_vid=VzX8Aa0YmTU&v=Jb8XvFnszFM
der-wind-der-wind
Und was machen wir Nachts?

+
„Aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Jahre könnte der Zeitraum um Weihnachten mit einem großen Stromüberschuss im deutschen Netz kritisch werden“, heißt es in dem Entso-E-Papier. Das könnte zu Preiseinbrüchen an der Strombörse und starken Frequenzschwankungen im Netz führen, weshalb die Netzbetreiber gezwungen sein könnten, Notfallreserven zu mobilisieren. Voriges Jahr war die Lage bei hoher Windstromeinspeisung an Weihnachten und zudem sehr milden Temperaturen kritisch gewesen. ※
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/neues-papier-zu-engpaessen-netzbetreiber-fuerchten-stromausfall-an-weihnachten-12686047.html
wegen-überschuß-kein-strom
Die tägliche Verarsche, jetzt auch elektrisch!


Es ist ja auch nicht so, als wäre das US-Militär überhaupt in der Lage, den Konflikt in dem Land zu lösen. Im Kern geht es bei dem Bürgerkrieg in Syrien um eine Auseinandersetzung zwischen dem schiitischen und dem sunnitischen Islam. Es ist ein Konflikt, der weit über tausend Jahre zurückreicht. ※
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/michael-snyder/25-zitate-zum-kommenden-krieg-mit-syrien-die-jeder-amerikaner-sehen-sollte.html;jsessionid=631217DF7709A6FAFFD473ADF4E9DC46
hauptsache-teilen-und-herrschen
Iss ja auch ein amerikanisches Jahrhundert jezze, oder?


Das andere: Die Befruchtungskünstler haben jetzt eine ganz neue Klientel entdeckt. Neben den spät Berufenen, die nach Karriere und Eigenheim zur Fortpflanzung nun medizinische Hilfe brauchen, sollen jetzt auch die jung-dynamischen Frauen in die Klinik kommen, die im Moment einfach keine Zeit haben, eine Familie zu gründen. Oder die noch keinen passenden Partner haben, um (im Reagenzglas) schon mal ein Kind zu zeugen und es erst mal für ein bis zwei Jahrzehnte auf Eis zu legen, bis es in die Lebensplanung passt. ※
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/egg-freezing-die-eisige-reserve-immer-mehr-frauenaerzte-wollen-unbefruchtete-eier-fuer-spaeter.html
die-gefrorene-zukunft
Ihr Kinderlein kommet


Die Nächsten drängen nur auf wirtschaftliche Erfolge bei der Umsetzung und die Letzten wollen dass dabei Musik gespielt wird, weil es dann viel schöner ist. Aber das Ergebnis steht fest und am Ende muss die Wurst aus dem Fleischwolf quellen. ※
http://qpress.de/2013/08/03/bundestagswahl-2013-zugelassene-metzger-parteien-des-michels-wahl-der-qual/
wahlnachlese-oder-anamnese?

Alles wie immor


Der Blick zurück:

Eine Intelligenz wie Fuller ist im Militär ungewöhnlich. Er ist konservativer Brite. Als Militärreformer ein Revolutionär. Er steht dem britischen Faschisten Mosley nahe und dem Satanisten Aleister Crowley. (aus dem Titeltext zum Video)
http://www.dctp.tv/filme/panzerwaffe-17112013/
echte-patrioten-eben

Der Krieg ist der Vater aller Dinge...


Der Blick nach vorn:

Fluch oder Segen? Auf alle Fälle folgenreich! Unser Wirtschaftssystem wird sich ändern. Eine simple Desktop-Maschine, die um die 2000 Euro kostet, druckt nach dem Schichtprinzip. Aus einer Düse, wie bei einer sehr feinen Heißklebepistole, wird flüssiger Kunststoff genau an die zuvor berechnete Stelle gespritzt. Erst viele Schichten übereinander bilden ein dreidimensionales Objekt. ※
http://www.videogold.de/wie-3d-druck-unsere-welt-veraendert-dokumentation-3sat-vom-14-11-2013/
alles-für-alle
Jeder ist seines Glückes Drucker


Wir merken, das wir alles was wir tun quantifizieren, es macht uns unglücklich, es macht uns blind, aber es ist nicht einfach damit aufzuhören. (aus dem Video)
http://www.youtube.com/watch?v=N8mQIzMBQtc
die-macht-der-maschinen-macht-aus-uns-maschinen
Schöne Neue Welt sage ich nur



Nachdrach:

Zweckrationale Gutmenschen missionieren andere, um sich damit einen eigenen Vorteil zu verschaffen. Sie instrumentalisieren ein Überzeugungssystem, um sich Zugänge zu Ressourcen zu verschaffen. Ein herausragendes Beispiel für zweckrationale Gutmenschen sind all die Günstlinge, die sich im Speckgürtel des Bundesministeriums für FSFJ angelagert haben und unnütze Studien anstellen, die Gender Mainstreaming thematisieren oder die sich durch Gender-Was-auch-immer ein Auskommen verschafft haben, das darauf zielt, die gerade opportune Überzeugung, nach der Frauen in Deutschland benachteiligt sind, gewinnbringend einzusetzen. ※
http://sciencefiles.org/2013/12/02/was-sind-gutmenschen/
mir-kann-keiner-böse-sein-ich-will-doch-nur-gutes
Früher hieß es: Es kommt nur auf den richtigen Standpunkt an...

+
Für den oben aufgeführten Strafrabatt im Justizwesen zugunsten von weiblichen Straftätern musste ich tief in die einschlägigen Blogs zu männerrechtlichen Themen abtauchen, woanders wird das gar nicht diskutiert. Der ganze mediale Diskurs im Mainstream wird seit Jahrzehnten von der Frauenfrage dominiert, man ist sich einig, dass Frauen die besseren Manager, die besseren Arbeiter, die besseren Schüler, die besseren Polizisten, die besseren Wissenschaftler und überhaupt fleißiger, intelligenter, teamfähiger, sozialkompetenter, effektiver, gerechter, größer, schneller, weiter und vor allem die besseren Führungskräfte sind. Und im Gegenzug dafür, dass sie in allem besser sind, werden sie immer noch von Neandertalern geknechtet, versklavt und unterdrückt. Schwarz/Weiß ist gar kein Ausdruck. Wieviel Verschwörung darf es sein? ※
http://kiezneurotiker.blogspot.de/2013/12/kulleraugenfolter-reprise.html
+
Schwarzer, schreibt etwa Meredith Haaf in der "Süddeutschen Zeitung", tut damit das, was eigentlich nur echte Chauvinisten tun: Sie reduziert die Frauen auf ihren Körper, und "eben dieses Denken motiviert seit Jahrtausenden die Marginalisierung von Frauen, deren Sexualität nicht sittenkonform ist", wie Haaf schreibt. "Dieses Denken motiviert Mullahs in Saudi-Arabien, Frauen nicht ohne Niqab auf die Straße zu lassen. Dieses Denken motiviert christliche Fundamentalisten, Enthaltsamkeit zu fordern und gegen Abtreibungsrechte zu kämpfen."
  ※
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/kolumne-von-georg-diez-ueber-alice-schwarzer-a-937575.html
für-manche-sehe-ich-nur-noch-schwarz
Alice im Wunderland

+
Bei Frauen hingegen fanden die Forscher eine größere Zahl längerer Nervenverbindungen vor allem zwischen den beiden Gehirnhälften. Nur im Kleinhirn sei es genau andersherum gewesen: Dort gebe es bei den Männern viele Verbindungen zwischen den, bei Frauen aber innerhalb der beiden Hemisphären. Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern verstärkten sich im Laufe der Altersentwicklung, zeigte die Untersuchung weiter. ※
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/hirnforschung-maenner-und-frauen-sind-anders-verdrahtet-a-936865.html
also-doch-einen-kleinen-unterschied
...na wenigstens im Kleinhirn!



Auch schön:

3. Alle machen es
Was “alle” machen, muss ja nicht immer das Richtige sein. ※
http://localchange.wordpress.com/2013/08/08/aktion-zivilcourage-unnotige-videouberwachung-abschaffen/
danke-für-diesen-schönen-morgen
Aktion Zivilcourage


http://www.dnn-online.de/dresden/web/dresden-nachrichten/detail/-/specific/Trotz-drastischer-Mieterhoehung-Dresdner-Umsonstladen-will-weitermachen-3105302820
dresden-intern
Es ist eben nix umsonst, auch der Tod kostet das Leben...


Die extremste Schwankung aber ereignet sich alle 100.000 Jahre: Das Klima erwärmt sich rapide, Gletscher schrumpfen rasant, Eiszeiten gehen in Warmphasen über. Trotz jahrzehntelanger Suche konnten Wissenschaftler diesem Rhythmus keine Ursache zuordnen. Auf der Jahrestagung der Europäischen Geowissenschaftlichen Union in Wien bezeichneten Paläoklimatologen das Rätsel unlängst als das größte ihres Fachgebiets. ※

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/erklaerung-fuer-ende-von-eiszeit-landsenkung-amerikas-und-erdbahn-a-915505.html
der-böse-böse-mensch 

Man wird ja nochmal wippen dürfen, oder? 


jà-vu:

Künftig soll es nicht straffrei möglich sein, Schlechtes über Tepco oder die japanische Regierung zu sagen und/oder zu verbreiten. Investigative Journalisten fürchten, in Zukunft nicht mehr über Skandale, Korruption und ähnliches berichten zu können, weil dies zur Straftat würde, die auch mit Gefängnisstrafen belegt werden kann. ※
http://netzfrauen.org/2013/12/01/fukushima-maulkorberlass-zehntausende-demonstrieren-und-whistleblower-gibt-informationen-preis/#more-5670
radiaktivität-ist-eben-nicht-zu-spüren

Dreistheit schon


Schnell die Welt retten: 
 
http://www.avaaz.org/de/no_champagne_for_monsanto_loc/?bENlnbb&v=32145
+
https://secure.avaaz.org/de/petition/Leaders_of_the_European_Parliament_Stop_the_industrial_destruction_of_the_deep_ocean/?bENlnbb&v=32355
+
https://www.change.org/nsa
+

https://www.campact.de/ttip/appell/teilnehmen/
Einfach nur unterschreiben!


Das Betthupferl:

"...wenn Sie vom Hauptbahnhof in München in zehn Minuten..."  ※ (aus dem Video;-))
https://www.youtube.com/watch?v=lchjVN_K7Fc
stoibor-for-evor
Zum Abfliegen





.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen